Aktuelles zur EM 2002

9.1.2003

Beim Erlanger Stadtverband-Sport sind Bilder vom EM-Empfang der Stadt Erlangen und Pressestimmen zur EM zu finden.

6.12.2002

Das EM-Video ( VHS-Kassette 30 Minuten ) kann ab sofort für 10 Euro ( + Versand ) beim Webmaster bestellt werden.

22.11.2002

Vom EM Video gibt es ein paar kurze Ausschnitte zum Downloaden :
Erlangen ( 1,2 MB )
Jingle ( 1,2 MB )
Finale ( 1,6 MB )
Siegerehrung ( 1,4 MB )

20.11.2002

Das EM-Video ist fertig ! Die 30-minütige Dokumentation der EM 2002 in Erlangen wird auf VHS-Videokassette knapp 10 Euro ( + Versand ) kosten.
Den endgültigen Preis, sowie ein paar Ausschnitte als MPG wird es in den nächsten Tagen hier geben. Wer Interesse hat, einfach eine Mail an den Webmaster senden.

12.9.2002

Es gibt einen neuen Bereich "Bilder" mit einer Menge tollen Bildern.

12.9.2002

Das MPEG-Video ( 8MB ) des TV-Berichtes auf Bayern 3 von der EM 2002 in Erlangen kann hier geladen werden.

9.9.2002
Es gibt von der TV-Sendung des Bayerischen Rundfunks über die EM ein MPEG-Video ( 8MB ).
Das Interview vor der EM vom Pressewart der SGS beim lokalen Radiosender Gong97,1 kann hier ( wav-Datei 0,8 MB ) runter geladen werden.
Auch der Bericht im Radiosender Bayern 2 vom Finaltag liegt vor und kann hier ( wav-Datei 1 MB ) runter geladen werden.

Falls jemand noch gute Bilder von der EM braucht, habe ich von Ingo Stöldt und Daniel Frei ( bzw. Yvonne ) eine große Auswahl.
Der Videofilm über die EM ist beim Schnitt und wird bald vorliegen.

Die gesammelten Presseberichte werden demnächst auch als File vorliegen und sind auf Nachfrage beim Webmaster erhältlich.

25.8.2002
Österreich ist neuer Europameister 2002. Deutschland wird im Finale mit 3:0 Sätzen bezwungen. Mehr dazu beim Spielplan

24.8.2002
Das Finale zwischen Deutschland und Österreich wird im Chat bei www.faustball-online.de live von Christoph Beckmannn kommentiert. Mehr dazu im Gästebuch.

21.8.2002
Das Bayerische Fernsehen Studio Franken hat sein Kommen angekündigt. Vorgesehen sind folgende Sendetermine :
Freitag 23:35 Uhr ( im Rahmen der Rundschau ) und am Sonntag ab 22 Uhr ( Sporttribüne bzw. Sport regional )

21.8.2002
Die aktuellen Ergebnisse der EM-Spiele werden im Spielplan nach jedem Match eingetragen und die Spielberichte dazu sind dort und unter der Presse zu finden.

19.8.2002
Beim nächsten Faustball-Chat auf Faustball-Online.de am 20.8.2002 ab 21 Uhr wird Rolf Lintzmeyer vom EM-OK teilnehmen und Fragen zur EM beantworten.

19.8.2002
Der Bezirk Mittelfranken wird bei der EM einen Teil seiner Jugendarbeit präsentieren und zwischen den Vorrundenspielen am Samstag ein Demonstrations-Training von Mini-Faustballern präsentieren.
Vor den Halbfinalpartien am Samstag findet ein Bezirksvergleich der A-Jugend zwischen Mittelfranken und Oberfranken statt.

16.8.2002
Am Montag 19.8.2002 und Dienstag 20.8.2002 findet jeweils von 11-13 Uhr im Eingangsbereich des Siemens-Hochhauses in der Werner-von Siemensstraße ein Kartenvorverkauf statt.

7.8.2002
Nun steht auch der schweizer Nationalkader für die EM :
Elmar Bonetti (Winterthur/FB Elgg)
Marcel Eicher (Rickenbach/FG Rickenbach-Wilen)
Thomas Hungerbühler (St. Gallen/FG Rickenbach-Wilen)
Oliver Lang (Elgg/FB Elgg)
Urs Lenzlinger (Wilen/FG Rickenbach-Wilen)
Cyrill Schreiber (Walzenhausen/KTV Widnau)
Manuel Sieber (Diepoldsau/KTV Widnau)
Christoph Zehnder (Ettenhausen/FB Elgg)

Koni Keller (Mettau/Nationaltrainer)
Hanspeter Brigger (Nussbaumen/Assistenztrainer)
Hansueli Rüfenacht (Affoltern a.A./Masseur)

Auf dem Foto (Bild: Daniel Frei / Sportjournalist.ch) sind zu sehen:
obere Reihe v.l.n.r.: Koni Keller (Trainer), Manuel Sieber, Cyrill Schreiber, Christoph Zehnder, Elmar Bonetti, Hansueli Rüfenacht (Masseur).
untere Reihe v.l.n.r.:, Urs Lenzlinger, Oliver Lang, Marcel Eicher, Thomas Hungerbühler.

31.7.2002
Der österreichische Trainer Ernst Almhofer hat den engültigen Kader für die EM in Erlangen benannt :
Stefan EINSIEDLER (FG Grieskirchen/Pötting)
Markus FELS (ÖTB Martin Sepp Neusiedl)
Klemens KRONSTEINER (TUS Kremsmünster)
Christian LEITNER (FBC ASKÖ Linz Urfahr)
Dietmar WEISS (FG Grieskirchen/Pötting)
Martin WEISS (FBC ASKÖ Linz Urfahr)
Norbert ZAUNER (FBC ASKÖ Linz Urfahr )
Christian ZÖTTL (TUS Kremsmünster)

Auf dem Foto sind zu sehen:
v.l.n.r. Zauner Norbert, Trainer Almhofer Ernst, Zöttl Christian, Präsident Weiß Karl, Leitner Christian, Fels Markus, Kronsteiner Klemens, Erima Vertriebsleiter Willy Grims, Einsiedler Stefan, Weiß Dietmar, Weiß Martin, Co-Trainer Leitner Thomas

25.7.2002
Die Grußworte vom Schirmherrn Dr.Heinrich von Pierer und von Dr.Edmund Stoiber können jetzt hier nachgelesen werden.

21.7.2002
Felix Stöldt hat nach dem letzen Nationalmannschaftslehrgang in Murg Interviews mit dem Bundestrainer Udo Schulz und mit Martin Becker geführt.

21.7.2002
Die Jugend hat es vorgemacht: Bei der Jugend-Europameisterschaft in Villach hat die Auswahl des Deutschen Turner-Bundes ihren Titel erfolgreich verteidigt und ist nach Siegen im Halbfinale gegen die Schweiz und im Finale gegen Österreich wieder Euroameister.

1.7.2002
Unser Gästebuch ist endlich online !
Wir freuen uns über alle Einträge : Grüße, Wünsche, Anregungen, Kritik,...

30.6.2002
Bundestrainer U.Schulz hat nach dem Lehrgang am Wochenende in Murg den Kader für die EM in Erlangen benannt :
Tobias Andres (TV Waibstadt)
Sascha Ball (TK Hannover)
Andreas Bernhardt (TSV Hagen 1860)
Nils-Christopher Carl (Ahlhorner SV)
Jens Kolb (TV Brettorf)
Lutz Meyer (TV Brettorf)
Niels Pannewig (TV Westfalia Hamm)
Christian Sondern (TSV Hagen 1860)

Auf dem Foto sind zu sehen:
hinten (v.li.): Lutz Meyer, Andreas Bernhardt, Tobias Andreas, Niels Pannewig, Trainer Udo Schulz
vorne (v.li.): Sascha Ball, Christian Sondern, Jens Kolb, Nils-Christopher Carl

27.6.2002
Wie Bundestrainer Udo Schulz mitteilt, steht Martin Becker leider in diesem Jahr nicht mehr für die deutsche Faustball-Nationalmannschaft zur Verfügung.
Somit entgeht den Faustball-Fans in Erlangen mit einem der weltbesten Angreifer im Faustball eine imposante Erscheinung ( fast 2m groß, 108 kg, 3-facher Weltmeister,...).

24.6.2002
Zum Trainingslager mit Länderspielen haben die Nationaltrainer aus der Schweiz ( Koni Keller ) und aus Deutschland ( Udo Schulz )Interviews gegeben.

21.6.2002
Nun hat auch die italienische Nationalmannschaft einen EM-Kader benannt :
Angriff: Arnold Biasion, Thomas Vonmetz, Lukas Tovazzi
Zuspiel: Thomas Koler, Simon Prudenziati
Abwehr: Alex Biasion, Hannes Larcher, Tobias Prudenziati

10.6.2002
Die Schweizer Nationaltrainer hat einen vorläufigen Nationalmannschaftskader zu einem ersten Trainingslager in Walenstadt zusammen gezogen. Aus den folgende 14 Spieler soll der endgültige 11-er Kader für die EM in Erlangen gebildet werden:
Bachmann, Andreas ( STV Embrach )
Bonetti, Elmar ( STV Elgg )
Eicher, Marcel ( STV FG Rickenbach Wilen )
Eigenmann, Michael ( KTV Widnau )
Gugerli, Dominik ( STV Affoltern a.A. )
Hungerbühler, Thomas ( STV FG Rickenbach Wilen )
Küttel, Silvan ( STV FG Rickenbach Wilen )
Lang, Oliver ( STV Elgg )
Lenzlinger, Urs ( STV FG Rickenbach Wilen )
Lüthi, Dieter ( STV FG Binningen/Amicitia Basel )
Schreiber, Cyrill ( KTV Widnau )
Sieber, Manuel ( KTV Widnau )
Studer, Mario ( TSV Jona )
Zehnder, Christoph ( STV Elgg )

29.4.2002
Die deutsche Nationalmannschaft tritt im Rahmen eines Trainingslagers zur EM in Murg (27.-30.06.2002) zu Länderspielen gegen die Schweiz an.

29.4.2002
Als Stadionsprecher konnte der Sportjournalist Daniel Frei engagiert werden, der bereits bei der WM1999 in der Schweiz diese Aufgabe erfüllte.

24.4.2002
Leider hatte bei den Preisen ( siehe Faninfos ) ein kleiner Fehlerteufel zugeschlagen :
Das Kombiticket für alle drei Tage kostet 18 Euro.

22.4.2002
Parkplätze ( Busse und Pkw ) für EM-Zuschauer sind unter dem Spielort angegeben.

21.4.2002
Eintrittskarten können ab sofort über E.Zwickel ( Fax / Email sind unter der Organisation. zu finden ) vorbestellt werden.

20.4.2002
Das Ergebnis der gut besuchten Pressekonferenz erschien am 20.4.2002 in den Erlanger Nachrichten.
Bilder von der Pressekonferenz sind hier zu sehen.

8.4.2002
Am Donnerstag, den 18.April 2002 findet ab 14:30 Uhr im Siemens-Stadion ( Komotauerstraße ) Raum 260 eine Pressekonferenz zur Europameisterschaft statt. Unter anderem wird auch der IFV-Präsident E.Dohnalek anwesend sein.

8.4.2002
Bei den Teilnehmern ist eine weitere Bilderseite zu finden mit Spielszenen von den letzten Großereignissen.

26.3.2002
Der Spielplan wurde vom TK IFV festgelegt: Deutschland spielt mit Italien und Tschechien in der Vorrundengruppe 1 und Österreich trifft in der Gruppe 2 auf die Schweiz und Dänemark. Der genaue Zeitplan ist unter dem Spielplan zu finden.

22.3.2002
Unter Teilnehmer gibt es jetzt Mannschaftsbilder aller gemeldeten Nationen von den World Games 2001 in Japan und der letzten Europameisterschaft 2000 in Österreich zu sehen.
Sobald von den Verbänden die Mannschaftsmeldungen mit aktuellen Bildern vorliegen, werden diese auch hier gezeigt.

22.2.2002
Japan und Namibia haben leider ihre Teilnahme abgesagt, so daß folgende Nationen nun dabei sind:
Dänemark, Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz und Tschechien.

20.12.2001
Die Eintrittspreise stehen fest :
Freitag : 5 Euro
Samstag : 10 Euro ( inclusive Sportlerfete im Siemensstadion am Abend )
Sonntag : 10 Euro
Kombiticket ( alle 3 Tage ) : 15 Euro

Karten können über die EM-Geschäftsstelle bestellt und an den Kassen abgeholt werden.

20.12.2001
HURRA !
Wir sind online !!!
Ab heute ist die Homepage für die Faustball-EM 2002 in Erlangen im Netz.
Auch wenn manche Seiten noch nicht ganz fertig sind, wäre es toll, wenn die Homepage weiter empfohlen wird, damit alle Faustballer davon erfahren.

24.10.2001
Sitzung des EM-OK mit dem IFV : ErnestoDohnalek ( Präsident ), Walter Kapp ( Generalsekretär ) und Lothar Baade ( Vizepräsident ). Namibia hat so gut wie sicher die Teilnahme zugesagt. Bei Japan ist es noch offen. Unser "Japan-Beauftragter" von der SGS Erlangen reist Anfang Dezember noch einmal nach Japan.

  Zur Faustball-EM Startseite


Copyright © 2001 R.Lintzmeyer